Über uns

Der Abwasserverband Isar-Loisachgruppe ist eine  gemeinnützigen Zwecken dienende Körperschaft des öffentlichen Rechts und besteht aus 6 Mitgliedsgemeinden mit ca. 120.000 Einwohnergleichwerten (EW). Er hat den Sitz in Wolfratshausen und wird durch den Verbandsvorsitzenden vertreten. Der Zweckverband hat die Aufgabe, eine Abwasser-sammel- und Reinigungsanlage – Hauptsammler und Klärwerk – zu errichten, zu erweitern, zu betreiben und zu erhalten. Die von den Verbandsmitgliedern übernommenen Abwässer werden vom Abwasserverband zur Kläranlage transportiert und dort nach dem Stand der Technik im Sinne eines gezielten Umwelt- und Gewässerschutzes gereinigt und der Loisach wieder zugeführt.

Die Abwasserbehandlung erfolgt auf mechanischem, biologischem und auf physikalisch-chemischem Weg. Dabei wird der Schmutz aus dem Abwasser in der Reihenfolge seiner “Grobheit” entnommen, also das Gröbste zuerst, das Feinste zum Schluss. Der Einsatz von modernsten Technologien der Verfahrens- und Energietechnik sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik führte dazu, dass sich die Güte des gereinigten Abwassers in den letzten Jahren erheblich verbessert hat.